Wir sind bestens vernetzt!

    

 

46:16 – Gymnasium Warstein Kreismeister im Handball

Mit einem hohen 46:16-Sieg über das Aldegrever-Gymnasium Soest hat das Gymnasium Warstein am Donnerstag die Soester Schul-Kreismeisterschaft im Handball in der Wettkampfklasse III gewonnen.

Es war ihm Rahmen des Landessportfestes der Schulen das einzige Spiel, das in dieser Alterklasse im Kreis Soest auszutragen war. „Im Handball stagnieren die Zahlen doch sehr“, sagte Annette Krämer vom Schulsport-Ausschuss im Kreis und bedauerte die geringe Mannschaftsmeldung.

Betreut wurden die Warsteiner Gymnasiasten beimSpiel in Soest von Joel Krischer, Mannschaftsspieler des VfS Warstein, und Gymnasium-Sportlehrer Stefan Budde, der sagte: „Dessen ungeachtet, dass nur zwei Mannschaften angetreten sind, haben die Jungs eine gute und geschlossene Leistung geboten.“ Als Kreismeister vertritt Warstein den Kreis Soest nun auf Regierungsbezirksebene.

Dazu wird am Mittwoch, 31. Januar, die erste Vorrunde ausgespielt. Austragungsort ist die Dreifachturnhalle in Warstein, Schwarzer Weg. Dort wird sich das heimische Gymnasium mit den Meistern der Kreise Bochum und Unna messen.

Für das Gymnasium Warstein spielten: Nikolas Stracke, Julius Rüther, Marian Martin, Malic Lutter (alle Klasse 7 c), Maxim Classen, Hannes Stollberg, Jannis Goldbach und Daniel Kunze (alle Klasse 6 b) sowie Moritz Hohlfeld (Klasse 9 c), der als Haupttorschütze gegen das von Ulrike Hölscher betreute „Alde“ Soest hervorging. 

hst/Foto: Niggemeier, Soester Anzeiger vom


Sonntag, 10. Dezember 2017



Bookmark and Share



 

Termine

Literaturkurs-Aufführung (Kirsch)

26. und 27. Juni

Kulturabend Q2

Fr., 29. Juni

Zeugniskonferenzen

Do., 5. Juli

Tag für Afrika

Do., 5. Juli

Betriebspraktikum EF

Mo., 25. Juni bis Fr., 6. Juli



Gymnasium Warstein
© 2018 - Impressum