Login

 

Wir sind bestens vernetzt!

    

 

Auf dem Weg zum Superlesetalent

Lesen mit großer Begeisterung (von links): Milena Herzig, Lea Schorstein, Amelina Ochel, Luisa Franz, Liv Irländer und Carla Schulz.

Sechs Mädchen der Stufe 6 stellten sich dem Lesewettbewerb.

„Deutschland sucht das Superlesetalent“ – mit diesen Worten kündigte Lehrerin Kathrin Reinhardt den Vorlesewettbewerb in der Mensa des Gymnasium Warsteins an. Sechs Mädchen der Jahrgangsstufe 6 konnten bei der Entscheidung ihr Können beim Vorlesen vor ihren Mitschülern unter Beweis stellen. Aus der Klasse 6a traten Milena Herzig und Lea Schorstein vor das Mikrofon, aus der Klasse 6b gaben Amelina Ochel und Luisa Franz ihr Vorlesetalent zum Besten und stellvertretend für die 6c traten Liv Irländer und Carla Schulz an. Bewertet wurden sie dabei von einer sechsköpfigen Jury, bestehend aus Vertretern der Schüler, der Eltern sowie des Lehrerkollegiums.

Den Anfang machte Milena Herzig mit ihrem selbst ausgewählten Textabschnitt aus dem Buch „Wo die Hertmanns herkommen“, gefolgt von ihrer Klassenkameradin Lea Schorstein, die eine Passage aus dem Buch „Im Bann des Tornados“ von Annette Langen vortrug. Luisa Franz trug anschließend einen Auszug aus Franca Düwels „Schlimmer geht’s immer“ vor. Amelina Ochel las aus „Boy2Girl“ vor, Liv Irländer aus „Die Schule der magischen Tiere“ sowie Carla Schulz aus „Connie und die Jungs von nebenan“.

Nachdem die Kandidatinnen ihren jeweils eingeübten Text vorgetragen hatten, ging es nach einer kurzen Pause auch schon mit dem zweiten Teil des Wettbewerbs weiter. In diesem mussten die Schülerinnen den anwesenden und aufmerksam zuhörenden Sechstklässlern einen bisher fremden Text aus dem Buch „Rubinrot“ von Kerstin Gier vorlesen, wodurch der Schwierigkeitsgrad enorm stieg.

Gesteigerter Schwierigkeitsgrad

Doch auch dies meisterten die Mädchen mit Bravour. Im Anschluss versammelte sich die Jury, um den Sieger des Wettbewerbs zu entscheiden.
Der dritte Platz ging dabei an Lea Schorstein, den zweiten Platz konnte Amelina Ochel für sich gewinnen. Den ersten Platz eroberte Luisa Franz aus der 6b. Sie darf nun an dem Regionalentscheid auf Kreisebene teilnehmen und das Gymnasium dort vertreten.

Am Ende durften sich alle sechs Teilnehmerinnen noch ein Buch aussuchen, das sie mit nach Hause nehmen konnten. Und für alle Schüler der Jahrgangsstufe 6 war dieser Vorlesewettbewerb in der Mensa des Gymnasiums eine schöne Abwechslung zum Unterricht und ein voller Erfolg.


Mittwoch, 20. Dezember 2017
Von: C. Severin, WP, 18.12.2017



Bookmark and Share



 

Termine

Ausgabe Schullaufbahn-bescheinigungen Q2

Fr., 19. Jan., 6. Std.

Zeugniskonferenzen

Mo., 29. Jan. (n. d. 5. Std. unterrichtsfrei) u. Di., 30. Jan. (n. d. 4. Std. unterrichtsfrei)

Ausgabe Halbjahreszeugnisse

Fr., 02. Febr., 3. Stunde (danach Schulschluss für alle)

Mädchenwelten / Jungenwelten Stufe 9

Mo., 5. Febr., bis Do. 8. Febr.

Rosenmontag (bewegl. Ferientag)

Mo., 12. Febr.



Gymnasium Warstein
© 2017 - Impressum