Wir sind bestens vernetzt!

    

 

Fashion Show "Clothes without Money" der Klasse 6c

Fotos: Christian Clewing

Anfang Februar veranstalteten wir, die Klasse 6c, eine ganz besondere Modenshow im Forum des Gymnasium Warsteins.

Wir hatten in unserem Englischunterricht bei Frau Hillebrand das Projekt "clothes without money", das heißt "Kleidung ohne Geld". Unsere Aufgabe war nun, neue Kleidungsstücke zu kreieren, ohne dafür Geld auszugeben.

Das war gar nicht so einfach, aber in den einzelnen Gruppen wurden wir sehr kreativ. Dabei waren der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Da dies ein Englischprojekt war, schrieben wir zu unseren Modepräsentationen auch englische Texte. Wir suchten uns Musik aus, die zu den jeweiligen Modestilen passte.

 

Fotoserie: Ganz extravagante Modenschau der Klasse 6c - moderiert auf Englisch

 

Als es dann endlich soweit war, trafen wir uns alle um 17:20 Uhr im Forum. Jeder brachte Familienmitglieder oder Bekannte mit, sodass sich etwa 100 Personen im Forum einfanden. Um 17:40 Uhr begann die Show.

Merle und Christian, die Moderatoren, die uns - natürlich auf Englisch - durch den Abend führten, begannen den Abend mit einer Rede. Schließlich trugen wir alle nacheinander unseren Part in der Show vor. Es gab viele verschiedene "Klamotten": aus alten Männerhemdem geschneiderte Kleider, aufgepimpte Jeansjacken und -hosen, ein kuscheliger Poncho aus einer ausgedienten Fleecedecke, high-technology-Klamotten mit LED-Beleuchtung und Verbindung zum Handy, recycelte Klamotten aus Altpaper und Metall. Dazu wurde die passende Musik wie z.B. "Jeans on" gespielt.

Dank der guten Laune der Moderatoren und der Models sprang der Funke sofort ins Publikum über und es herrschte eine tolle Stimmung im Forum. Nachdem unsere Fashion-Show zu Ende war, trugen einige unserer Schüler ein Aschenputtel Stück der besonderen Art vor. Dies sorgte für viele Lacher im Publikum. Doch das war noch nicht alles.

Sogar unser Buffet hatte ein Thema: Fingerfood! Jeder von uns hatte eine Leckerei mitgebracht, die wir alle auf einen Tisch stellten, und schließlich nach der Show aßen. So fand der Abend auch noch einen kulinarischen Höhepunkt.

Aber das war noch nicht das Ende!

Nach dem Essen zeigten wir unseren Film, den wir in der fünften Klasse über unsere Schule gedreht hatten: in English of course! Dies war ein Projekt des Forder- Englischunterrichts bei Frau Hillebrand. Beim Schneiden des Films bekamen wir professionelle Hilfe durch Mike Grote. Auch der Film ist gut angekommen und unser Abend war ein voller Erfolg.


Dienstag, 13. März 2018
Von: Für die 6c verfasst von Liv Irländer und Silja Budde



Bookmark and Share



 

Termine

Literaturkurs-Aufführung (Kirsch)

26. und 27. Juni

Kulturabend Q2

Fr., 29. Juni

Zeugniskonferenzen

Do., 5. Juli

Tag für Afrika

Do., 5. Juli

Betriebspraktikum EF

Mo., 25. Juni bis Fr., 6. Juli



Gymnasium Warstein
© 2018 - Impressum