Login

 

Wir sind bestens vernetzt!

    

 

„Zertifikat ist eine Bestätigung unseres Engagements für Europa“

Delegation des Gymnasiums nahm gestern im Landtag Urkunde entgegen

WARSTEIN/DÜSSELDORF : Das Gymnasium Warstein darf sich ab nun auch offiziell „Europaschule“ nennen: Begleitet von einer Delegation aus Schülerinnen und Schülern sowie zwei Lehrern nahm Bernd Belecke gestern Nachmittag im Düsseldorfer Landtag die Urkunde entgegen. „Diese Zertifizierung ist eine Bestätigung unseres Engagements auf europäischer Ebene“, freute sich der Schulleiter. Das alles sei aber „natürlich nur möglich durch zusätzliches Engagement von Schülerschaft und Kollegium“.

Das Gymnasium Warstein war gestern eine von insgesamt zehn Schulen, die das Zertifikat „Europaschule in Nordrhein-Westfalen“ erhalten haben. Damit steigt die Zahl der zertifizierten Europaschulen in NRW auf 207 – „so viele wie in keinem anderen Bundesland“, wie man seitens des Schulministeriums nicht ohne Stolz bekannt gab.

Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner erklärte bei der Verleihung der Urkunden im nordrheinwestfälischen Landtag: „Vor zehn Jahren haben wir in Nordrhein-Westfalen das Projekt Europaschule aus der Taufe gehoben. Es ist toll, wie viele Schulen aller Schulformen inzwischen ihr Bekenntnis zu Europa in den Mittelpunkt ihrer alltäglichen Arbeit stellen. Damit sind wir bundesweit Vorreiter.“

Schulministerin Yvonne Gebauer sagte: „Mehr als 200 Europaschulen in Nordrhein- Westfalen sind ein beeindruckendes Zeugnis für das Europa- Engagement in unserem Land. In den Europaschulen werden die Schülerinnen und Schüler schon früh auf vielfältige Weise mit Europa vertraut gemacht. Das macht sie zu tollen Botschaftern für den gemeinsamen europäischen Gedanken.“

Die Auszeichnung fand gestern im Rahmen der achten Jahrestagung der Europaschulen in NRW statt, die der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales und das Ministerium für Schule und Bildung in Kooperation mit der regionalen Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn durchgeführt haben. Die Tagung stand im Zeichen der Jubiläen, die die Europäische Union in diesem Jahr feiern konnte: „60 Jahre Römische Verträge – 30 Jahre Erasmus+ – 25 Jahre Vertrag von Maastricht“.

An den verschiedenen angebotenen Foren nahmen natürlich auch die Delegationsmitglieder aus Warstein teil. „Die Jahrestagung bietet viele Anregungen für weiteres und neues Engagement“, resümierte Bernd Belecke das Aufeinandertreffen mit anderen, ebenfalls EU-engagierten Schulvertretern: „Das wirkt motivationssteigernd, viele gleichgesinnte pushen natürlich die Motivation.“ Gestern in Düsseldorf haben die Warsteiner auch unter anderem erste Kontakte zum Netzwerk der Europaschulen im Kreis Soest geknüpft. Neue Impulse erhofft man sich auch vom Kennenlernen von Wettbewerben rund um das Thema Schule und EU.

Zertifizierte Europaschulen zeichnen sich durch ein erweitertes Fremdsprachenangebot und die vertiefte Vermittlung europaorientierter Kenntnisse aus. Durch Austauschprogramme mit europäischen Partnern und vielfach auch durch die Vermittlung von Berufspraktika im europäischen Ausland fördern sie die interkulturellen Kompetenzen ihrer Schülerinnen und Schüler. „Das Gymnasium Warstein blickt auf jahrzehntelang funktionierende Sprachaustausche zurück“, resümierte Bernd Belecke gestern und blickte gleichzeitig in die Zukunft: „Unser Ziel ist es, weitere Kontakte vor allem im Rahmen von Praktika im europäischen Ausland zu ermöglichen.“

Auch in der Schule sei in den letzten Jahren „viel passiert“: „Die EU ist stets präsent im Unterricht und in Projekten“, so der Schulleiter. Dazu zählen auch das neue „BiLi“-Angebot mit Biologie- und Erdkunde-Unterricht in englischer Sprache oder das neue Angebot von Spanisch als Fremdsprache.. Das Zertifikat „Europaschule“ wird für fünf Jahre verliehen. Danach müssen die Schulen ihr Europakonzept erneut bewerten lassen, um die Auszeichnung zu behalten. Die ersten Europaschulen wurden 2017 bereits zum zweiten Mal rezertifiziert.

Aus: Soester Anzeiger vom 28.11.17.

 

 

 

Gymnasium Warstein nun offiziell Europaschule

Das Gymnasium Warstein ist im Düsseldorfer Landtag nun auch offiziell als Europaschule in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden. Zehn neue Schulen haben das Zertifikat „Europaschule in Nordrhein-Westfalen“ im Rahmen der achten Jahrestagung der Europaschulen in NRW erhalten. Unter diesen befindet sich auch das Gymnasium der Stadt Warstein. Damit steigt die Zahl der zertifizierten Europaschulen in NRW auf 207 – so viele wie in keinem anderen Bundesland.

Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner erklärte bei der Verleihung der Urkunden im nordrhein-westfälischen Landtag: „Vor zehn Jahren haben wir in Nordrhein-Westfalen das Projekt Europaschule aus der Taufe gehoben. Es ist toll, wie viele Schulen aller Schulformen inzwischen ihr Bekenntnis zu Europa in den Mittelpunkt ihrer alltäglichen Arbeit stellen. Damit sind wir bundesweit Vorreiter.“

Schüler als Botschafter

Schulministerin Yvonne Gebauer sagte: „Mehr als 200 Europaschulen in Nordrhein-Westfalen sind ein beeindruckendes Zeugnis für das Europa-Engagement in unserem Land. In den Europaschulen werden die Schülerinnen und Schüler schon früh auf vielfältige Weise mit Europa vertraut gemacht. Das macht sie zu tollen Botschaftern für den gemeinsamen europäischen Gedanken.“ Europaschulen zeichnen sich durch ein erweitertes Fremdsprachenangebot und die vertiefte Vermittlung europaorientierter Kenntnisse aus. Durch Austauschprogramme mit europäischen Partnern und vielfach auch durch die Vermittlung von Berufspraktika im europäischen Ausland fördern sie die interkulturellen Kompetenzen ihrer Schülerinnen und Schüler. Das Zertifikat wird den Schulen für fünf Jahre verliehen. Danach müssen die Schulen ihr Europakonzept erneut bewerten lassen, um die Auszeichnung zu behalten. 

Aus: Westfalenpost vom 28.11.17.

 

Hier die Schnappschüsse von der Verleihung


Dienstag, 28. November 2017



Bookmark and Share



 

Termine

Auschwitzfahrt Q2

So., 17. bis Fr., 22. Dez.

Weihnachtsferien

Sa., 23. Dez. bis Fr., 05. Jan.

Zeugniskonferenz Q2

Mi., 17. Jan.

Ausgabe Schullaufbahn-bescheinigungen Q2

Fr., 19. Jan.

Zeugniskonferenzen (unterrichtsfrei n. d. 5. Stunde)

Di., 30. Jan.



Gymnasium Warstein
© 2017 - Impressum