Login

 
Aktuelle Infos für Eltern

Wir sind bestens vernetzt!


 

Partnerschaft mit dem DFB zur Förderung des Fußballs

Kooperationsvertrag zwischen Gymnasium Warstein und dem DFB abgeschlossen

Ziel dieses Projektes ist es, talentierten Fußballerinnen und Fußballern eine zusätzliche Chance zum Stützpunkttraining zu geben, um sich in ihrer Sportart Fußball optimal entwickeln zu können. Das Schulprojekt ist an den zugehörigen DFB-Förderstützpunkt angebunden. 

Schulleiter Werner Humbeck sieht dieses Kooperationsmodell als Perspektive, etwas im sportlichen Bereich aufzubauen, und betonte den Stellenwert, den der Sportunterricht einnehme. Konkret bedeutet dieses Modell ein zusätzliches Fördertraining Fußball für die talentiertesten Kinder mit wöchentlich mindestens einer Doppelstunde Fußball für die Kinder der 5. bis 8. Jahrgangsstufen in Kleingruppen mit maximal 15 Kindern pro Fördergruppe.  Dabei steht die individuelle Förderung im Mittelpunkt.

 

Für die 5. und 6. Klassen bedeutet das schwerpunktmäßig Techniktraining. Die 7. und 8. Klassen lernen vorrangig kleingruppentaktisches Verhalten.

 

Lehrer werden zu Stützpunkttrainern

 

Lehrer werden für diesen Unterricht - speziell vom DFB ausgebildet - gleichsam den Stützpunkttrainern. Auch für die Ausstattung mit Materialien, Festlegung der Trainingsinhalte und Durchführung von Sichtungen ist die Zusammenarbeit mit dem zuständigen DFB-Stützpunktkoordinator und den DFB-Fördertrainern gewährleistet. Die Schule stellt im Gegenzug aus ihrem Unterrichtsbudget qualifizierte Lehrer. Ältere Schüler als "Jungtrainer" Als weiteres Standbein ist neben der fußballerischen Ausbildung eine Aus- und Weiterbildung älterer Schüler zum "Jungtrainer" anvisiert.

 

Die ausgebildeten Schüler sollen Erfahrungen in Gruppenführung sammeln, soziale Verantwortung übernehmen. Und sie bekommen Ansätze einer beruflichen Orientierung, können sich außerdem ein "Taschengeld" verdienen. "Davon profitieren besonders die Grundschulen, wenn ausgebildete Schüler zu Projekten und zusätzlichen Angeboten im Ganztagsschulbereich eingesetzt werden können", erklärte Günther Risse, Sportlehrer und Beisitzer im Qualifizierungs-Ausschuss des Fußballkreises Lippstadt, der die Idee zur Förderschulen-Qualifizierung des Gymnasiums hatte.

 

Trainingsturnier in Allagen

Trainingseinheit





Gymnasium der Stadt Warstein
© 2014 - Impressum