Login

 

StuBO-Events

Lokaltermin für junge Autorinnen

Beim Girls’ Day besuchen Schülerinnen vom Gymnasium für die WP das Wasserwerk






Betriebserkundung Fa. Siepmann

Technikpraktikum

Mi., 30. April









"Zukunftsplaner Studium und Beruf"

Vortragsreihe

11. Juni - 2. Juli






Westfälische Studienbörse

FH Soest,

Mo., 30. Juni






Sprungbrett Abi

Fr., 26. Sept.









Info-Quellen

Ingenieur-
wissenschaften

Wissen + Karriere

(Online-Magazin)


 

Studien- und Berufswahlorientierung StuBO-News

Berufsalltag statt Mathe- und Deutschunterricht

Zehntklässler des Gymnasiums erhalten im Rahmen des Betriebspraktikums Einblick in die Berufswelt

Freitag, 25. April 2014



„Eine Chance, die man nutzen sollte“

Realschüler und Gymnasiasten zeigten sich auch dieses Jahr vom Praktikum begeistert

Freitag, 25. April 2014



Lokaltermin für junge Autorinnen

Beim Girls’ Day besuchen Schülerinnen vom Gymnasium für die WP das Wasserwerk

Mittwoch, 2. April 2014



Vom Frisör bis zur Mechanikerin

Mädchen und Jungen entdecken die Berufswelt und sammelten Erfahrungen in verschiedenen Bereichen

Dienstag, 1. April 2014



Das mach ich "für mein Leben fern"

Um dies später 'mal über den eigenen Beruf sagen zu können, will der Start in die berufliche Zukunft wohl überlegt sein.

 

Wir werden deshalb unsere Projekte zur Berufsorientierung ausweiten und intensivieren. Wir können das in diesem Jahr auch, weil uns von der Initiative „Zukunft fördern . Vertiefte Berufsorientierung gestalten“ finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt wurden. Die dahinter stehenden Geldgeber sind das Land NRW und die Bundesagentur für Arbeit. Die Projektkoordination liegt in der Hand der Stiftung partnerfuerschule.nrw.

Im Rahmen des Berufsorientierungsbüros BOB bieten wir in diesem Schuljahr folgende Projekte an:

Berufsorientierung in der Schule sichert den Anschluss nach dem Abi

Der Kontakt zur Berufswelt wird während der Schulzeit gezielt immer wieder hergestellt, so dass langsam eine Vorstellung von einer Berufsperspektive wachsen kann. Einerseits ist die Welt der Berufe Teil des Stoffkanons der unterschiedlichsten Fächer. Andererseits wird über Projekte der berufliche Alltag ausgekundschaftet. Hier die einzelnen Projekte:

 

Girls-day  /  Jungs

 

Betriebspraktikum

 

Sprungbrett Abi

 

Geistesblitze - Auf der Spur der Geschäftsideen Warsteiner Unternehmen


  

BIZ - Berufs-Informations-Zentren

Über die eigene Berufsperspektive nachzudenken, dafür bleibt in der Schulzeit häufig wenig Zeit. Umso erfreulicher ist es, dass das BIZ (Berufsinformationszentrum) über das ganze Jahr zur Verfügung steht.

 

Da bietet sich eine echtes Alternativprogramm für verregnete Nachmittage oder auch Ferientage. Mit Hilfe von Computern, Filmen, Informationsmappen, Diaserien und Büchern kann man im BIZ die unterschiedlichsten Berufswünsche auf Vor- und Nachteile, Voraussetzungen und die Realisierbarkeit abklopfen.

 

Mehr zum BIZ Soest / Werl 

 

BIZ-Besuch der Stufe 10 im Schuljahr 08/09

 

Im StuBO-Initiativkreis Projekte weiter entwickeln

Vermehrte Außenkontakte zur Vorbereitung auf Berufswelt

Erstes Treffen des Studien- und Berufsorientierungsteams (StuBo) im Gymnasium - Initiativkreis will sich regelmäßig austauschen – Vorstellung der Möglichkeiten

Mehr vom ersten Treffen

Einladung zum Mitmachen ...

Oberstufenakademie der Abtei Königsmünster in Meschede

Zur Oberstufenakademie ...

 

 

Online-Bewerbung und E-Assessment

Richtig bewerben im Internet

Die Zeitschrift life + science hat ein paar Tipps zusammengestellt, worauf es ankommt.

Hier ein Auszug des Textes: "Im E-Assessment geht es darum, mehr über eure Persönlichkeit zu erfahren. Hierfür kann ein Online-Test natürlich nur Anhaltspunkte liefern: „Der wesentliche Beurteilungsmaßstab für die wichtigen so genannten weichen Faktoren wie etwa die Teamfähigkeit ist und bleibt natürlich das persönliche Kennenlernen eines Bewerbers", bestätigt auch Oliver Stoisiek von der Personalabteilung der Deutschen Bank.

 

Übungstests im Internet

Damit ihr bei eurem ersten OnlineTest nicht ins kalte Wasser springen müsst, macht es Sinn, schon vorher ein bisschen zu üben. Beispielsweise bei einem der Self-Assessment-Angebote im Internet. Auf Seiten wie dem Allianz-Perspektiven-Test könnt ihr kostenlos ein E-Assessment durchspielen und erfahrt dabei, wo eure Stärken liegen und welche Berufe zu euch passen. Auch wenn das Abitur noch vor euch liegt, könnt ihr schon einmal in den Allianz-Test für Studenten schauen. Im Gegensatz zur Schüler-Version gibt es hier auch einige Logik-Rätsel zu knacken, die euch möglicherweise in anderen Assessments wieder begegnen. Self-Assessment wird inzwischen auch von einigen Universitäten angeboten, um euch bei der Wahl des richtigen Studiengangs zu unterstützen. Mit ein paar Stunden Zeitaufwand könnt ihr auch hier einen Einblick ins E-Assessment und die Anforderungen verschiedener Studiengänge bekommen."

 

http://

www.db-azubi-online.de  (Online-Azubi-Bewerbung bei der Deutschen Bank)

www.assess.rwth-aachen.de  (Self-Assessment: RWTH Aachen)

www.azubi-commerzbank.de  (Online-Azubi-Bewerbung bei der Commerzbank 




Gymnasium der Stadt Warstein
© 2014 - Impressum